Ja. Ich küsse mein Kind auf den Mund

Vorgestern war Tag des Kusses. Daher wollte ich anlässlich dieses Tages mal ein Thema, was mich sehr interessiert, aufgreifen. Real bin ich immer 30 Minuten zu spät. Digital halt ein paar Tage. Das gehört zum Trubel dazu.  Aber kommen wir gleich zum Thema.

Unlängst ist mir die Kinnlade herunter gefallen. Überall in den Medien wurde ein Kuss zwischen Vater und Tochter diskutiert. Ein Post von David Beckham auf seinem Instragramprofil sorgte für Aufregung. Ein Bild aus dem Urlaub. Ein Bild was Vater und Tochter zeigt. Vater und Tochter, die sich auf den Mund küssen. Ein Bild der Liebe. Ein wunderschönes Bild, wie ich finde. Mir wäre es wirklich nie in den Sinn gekommen, dass dies tatsächlich unangemessen, unangebracht, pervers ist. Doch das Bild lieferte doch tatsächlich den Anlass zu fragen, ob ein Vater seine Tochter auf dem Mund küssen darf. Für mich ist die Frage, ob sich das um einen Vater und seine Tochter handelt völlig Worschd.

Screenshot_2017-07-08-01-07-44

Ich küsse mein Kind auf den Mund. Ich küsse ihn auf den Mund, weil er es tut. Ich küsse ihn auf den Mund, weil ich es liebe. Weil ich ihn liebe. Ich habe ihn von Beginn an geküsst. Immer. Unentwegt. Als Säugling auf das Köpfle, auf das süße Näsle, auf seine Speckärmchen, auf seinen Bauch, auf seine Speckbeinchen, ich glaube sogar mal auf sein süßes Ärschle. Ja doch, auch auf sein Ärschle. Stimmt etwas mit mir nicht? Bin ich abnormal? Irgendwann wurden dann aus diesen Küssen auf diese wohlig riechenden, zarten Stellen ein Küssen auf den Mund. Als er es erwidern oder auch abweisen konnte. Und ja, es wurden auch schon die ein oder anderen Küsse ganz fies zurückgewiesen. Was ich natürlich akzeptiere. Aber um so älter er wird, muss ich sagen, um so mehr Küsse werden verteilt. Morgens wenn er wach wird drückt er mir einen Kuss auf den Mund. Wenn ich ihn im Auto morgens im Sitz angeschnallt habe fordert er einen Kuss und ein High Five ein. Zum Abschied in der Krippe gibt es je nach Gemütszustand und Imagepflegebedarf einen Kuss auf den Mund. Sind wir abnormal?

Ich denke nicht. Ich denke abnormal ist nicht die Geste des Kusses zwischen einer Mutter/ einem Vater und ihrem/  seinem Kind, sondern entscheidend sind die Gefühle, die Gedanken, die Fantasien, die man in diesem Moment empfindet. Und das kann ich sagen, war nie abnormal. Ich spüre Liebe, ich spüre pures Glück, ich spüre Stolz, ich spüre Dank. Aus meiner Logik also, hat dann folglich der das Problem, der das Bild sieht und sich aufregt, weil es pervers sei. Denn derjenige hat ja dann scheinbar beim Anblick dieses Bildes entsprechende Fantasien, dass er erst einmal auf die Idee kommt, dass es verkehrt sei. Oder nicht?

Argumente waren auch, dass ein solcher Kuss nur zwischen Mama und Papa stattfinden sollte. Blödsinn. Meinen Mann küsse ich natürlich ganz anders. Wir berühren uns ganz anders beim Küssen und ich empfinde ganz anders. Natürlich empfinde ich auch Liebe und Glück. Aber es ist eben eine ganz andere Liebe. Und natürlich auch ganz andere Gedanken.

Wann ist es eigentlich passiert, dass wir uns über jede Handlung Gedanken machen müssen. Jede Handlung rechtfertigen müssen. Wann? Warum?

Seit wann bist du pervers wenn du dein Kind auf den Mund küsst und eiskalt und lieblos wenn du es nicht tust? Es wird nur noch Schwarz  oder Weiß gesehen. Dazwischen gibt es kaum noch was. Aber hey, da gibt es noch viel, viel mehr. Es lohnt sich. Lebt. Liebt. Küsst.

Mich würden eure Meinungen dazu interessieren. Wie steht ihr dazu? Dürfen sich Väter/ Mütter mit ihrer Tochter/ ihrem Sohn auf den Mund küssen? Mit welchem Alter ist die Grenze? Oder seht ihr da vielleicht sogar einen Unterschied, ob es ein Kuss zwischen Vater und Sohn, Vater und Tochter, Mutter und Sohn oder Mutter und Tochter ist?

Mich würden allerdings am meisten eure Argumentationen interessieren.

Ich bin gespannt wen ihr so auf den Mund küsst oder auch nicht 😉

Eure Sabrina

index

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s